weather-image

Sport-Club will eigene Boule-Bahn bauen

Boule-Boom erreicht auch Feggendorf

Lauenau (bab). Der Deister-Sport-Club Feggendorf möchte jetzt auch eine Boulebahn anlegen. Das Vorhaben soll mit 500 Euro vom Flecken Lauenau unterstützt werden. Auch der Sportverein Victoria Lauenau wird nach dem Willen des Ausschusses für Jugend, Kultur, Umweltschutz und Wege in diesem Jahr bezuschusst. Dieser will seine Tennisplätze sanieren.

veröffentlicht am 21.04.2008 um 00:00 Uhr

Der Boule-Boom in der Samtgemeinde Rodenberg hat den Deister-Sport-Club erreicht. Dieser möchte am Heinz-Böger Sportheim eine Bouleanlage errichten. Wie Lauenaus Bürgermeister Heinrich Laufmöller (SPD) berichtete, sind vorsorglich 1000 Euro im Haushalt der Gemeinde dafür vorgesehen gewesen. Der Bürgermeister hat jedoch erfahren, dass der Aufwand wesentlich geringer sein könnte als geplant. Er rechnet damit, dass sich der notwendige Zuschuss auf 500 Euro begrenzen lässt. Für die Erdarbeiten könne der Verein den Radlader vom Bauhof der Samtgemeinde bekommen, so müsse keine Tiefbaufirma beauftragt werden. Victoria Lauenau will nach 29 Jahren seine drei Tennisplätze sanieren. Die Bespielbarkeit werde immer schwieriger. Ohne Drainage sei dies vor allem nach Regenschauern der Fall. Sieben Mannschaften hat die Tennisabteilung gemeldet, sie verzeichne eine stabile Mitgliederzahl von 140 bis 150. Die Kosten für die Sanierung beziffert Victoria auf rund 37 000. Vize-Gemeindedirektor Jörg Döpke schlug dem Ausschuss vor, der Flecken solle sich in gleicher Höhe an der Sanierung beteiligen wie Landes- und Kreissportbund, die zusammen rund 8500 Euro beisteuern sollen. Es gab im Ausschuss keine Bedenken. Victoria will nach der Saison die Sanierung beginnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt