weather-image
Beleuchtungsanlage an den Bahnen im Englischen Garten installiert

Boule bald bis in die Nacht hinein

Bad Eilsen (sig). Wenn im April mit dem Ausspielen der Vorrunde zur Boule-Samtgemeindemeisterschaft begonnen wird, dann besitzt die Anlage im Englischen Garten endlich eine eigene Beleuchtungsanlage. Diese Investition hatte der Gemeinderat beschlossen. Künftig können sowohl die Gäste des Kurortes als auch die am Turnier teilnehmenden Mannschaften selbst dann noch spielen, wenn es dunkel ist.

veröffentlicht am 21.03.2008 um 00:00 Uhr

0000481128.jpg

In der Mitte der Anlage wurden vier Strommasten einbetoniert, die künftig so viel Licht spenden sollen, dass alle vier Bahnen nach Anbruch der Dämmerung ausgeleuchtet werden. Das Ein- und Ausschalten soll automatisch gesteuert werden. Zurzeit bestehen Überlegungen, auf diese Weise eine Nutzung der Anlage bis um 22.30 Uhr zu ermöglichen. Laut Bürgermeister Horst Rinne soll die Beleuchtung unter anderem auch für Bauernmärkte und andere Freiluftveranstaltungen genutzt werden. Die abendliche Brenndauer der Strahler wird abgestimmt auf die Jahreszeit. Installiert wurde die Beleuchtung von dem Luhdener Unternehmen Hofra, das auch bereits die Plätze bei der Sporthalle in Luhden entsprechend ausgestattet hat.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt