weather-image
×

Sozialverband bereichert Seniorenaktivitäten

Bosselkugeln im Spiel

Tündern (git). Mit vier gespendeten Bosselkugeln kann der Ortsverband Tündern des Sozialverbandes Deutschland in Zukunft seinen beliebten Freiluftsport weiter ausbauen. Ebenso gehörten gestiegene Mitgliederzahlen und ein Rückblick auf die vielfältigen Jahresaktivitäten des heimischen SoVDs zu den erfreulichen Jahresbilanzen des Vorsitzenden Wilhelm Holste bei der Jahreshauptversammlung. „Bei den zurückgefahrenen Sozialleistungen ist es wichtiger denn je, dem Sozialverband beizutreten“, empfahl Holste. Mit drei Neuzugängen gibt es derzeit 166 Mitglieder in dem Ortsverband. Als Aktivitäten im Bosseln plant der Ortsverband im Frühjahr ein Turnier mit dem „1. Hamelner Rattenwurfclub“, im Mai die Teilnahme am Bosseln mit dem Tünderaner Ortsrat und im September ein vereinseigenes Bosselturnier. Ortsbürgermeister Thilo Meyer lobte: „Sie sind eine Bereicherung für das gesellschaftliche Leben in Tündern.“ Die Ehrenvorsitzende Irene Fuhrke kündigte einige Fahrten an.

veröffentlicht am 17.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 00:41 Uhr

Einstimmig wiedergewählt wurden Wilhelm Holste, Wilfried Kiene als Stellvertreter, Schriftführerin Marlies Holste, Monika Mai als Kassenwart und Hella Sparktis als Frauensprecherin. Als Delegierte für die Kreisverbandstagung wurden Wilfried Kiene, Marlies Holste, Hella Spraktis und Peter Knoesel ernannt. Im Kreisvorstand werden Monika Mai und Wilhelm Holste sein. In Abwesenheit wurden Helene Hoppe für 60 Jahre und Margarete Hergenröther für 25 Jahre Verbandszugehörigkeit geehrt. Seine persönliche Ehrennadel und Urkunde für 25 Jahre SoVD durfte Wilhelm Holste aus den Händen von Kreisverbandsvertreterin Monika Mai entgegennehmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige