weather-image
19°
×

Hafenfest und Clubmeisterschaft beim Motorboot-Club Hameln e. V.

Bootstaufe im Dreierpack

Hameln. Alfred Harland, Vorsitzender vom Motorboot-Club Hameln e. V., konnte zufrieden sein, als er seine Gäste, darunter den 1. Vorsitzenden des Kreissportbundes, Fred Hundertmark, KSB-Geschäftsführer Klaus Volkmar und die Clubmitglieder zum Hafenfest begrüßte. Arbeitsreiche Monate beim Bau des neuen Hafenhauses lagen hinter ihnen.

veröffentlicht am 03.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:19 Uhr

Umso erfreulicher, dass darunter die Jugendarbeit nicht zu kurz kam. So haben die beiden Jugendwarte Markus Lingnau und John Beekooy beim DMYV-Landesverband Niedersachsen die Trainer-C-Lizenz erworben und für die Jugendarbeit konnten dank zahlreicher Sponsoren drei neue Festrumpfschlauchboote, ein neues Slalom-Bojenfeld und ein Jugendsteg angeschafft werden. Bei der Bootstaufe sprach Alfred Harland dem Landesverband Motorbootsport Niedersachsen e. V., den Firmen Sucumar, Suzuki und den anwesenden Sponsoren Dr. Sønke Burmeister, Clemens Kurek (Lotto-Sport-Stiftung), Helmut Kiesewetter (Volksbank Hameln-Stadthagen eG) und Christian Mrosek (Sparkasse Weserbergland) seinen Dank aus. „Die Jugend“, so Harland, „hat jetzt wieder alle Voraussetzungen, um an die erfolgreiche Vergangenheit beim Schlauchboot-Slalom auf Landes- und Bundesebene des Motoryachtverbandes e. V. anzuknüpfen“. Nach der Flaggenparade begleiteten die Boote der Clubmitglieder die Täuflinge im Rahmen eines Bootskorsos auf ihrer ersten Ausfahrt auf der Weser. Beim Endlauf zur Clubmeisterschaft im Schlauchboot-Slalom belegte Jan Feldmann den 1. Platz, dicht gefolgt von John Bekooy und Marcel Tesche.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige