weather-image
34°
×

Bombendrohung legt U-Bahnverkehr in Hannover lahm

Eine Bombendrohung hat am Mittwochmittag den U-Bahn-Verkehr in Hannover lahmgelegt. Zwei Stationen in der City mussten geräumt werden. Der Sprecher des Nahverkehrsunternehmens üstra, Udo Iwannek, sagte, es sei mit einer Bombe in einem Tunnel zwischen den Stationen Aegi und Kröpcke gedroht worden.

veröffentlicht am 20.05.2015 um 13:42 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige