weather-image
12°
Team Horn gewinnt / Rehrens Ortsvorsteherin setzt sich für Kinder ein: Zweites Tor aufgestellt

Bolzplatz mit Fußballturnier eingeweiht

Rehren (la). Endlich stehen auf dem Bolzplatz neben der Sporthalle zwei Fußballtore. Die vielen jungen Kicker können jetzt ihrem Hobby frönen und nach Lust und Laune auf dem Rasenplatz Fußball spielen.

veröffentlicht am 03.05.2007 um 00:00 Uhr

Am Rande des Geschehens haben es sich die Kinder und Erwachsenen

"Lange Zeit stand hier nur ein Tor, und das fanden die Kinder und Jugendlichen uninteressant. Das zweite Fußballtor hatte die Gemeinde damals in Escher aufgestellt", sagte Ortsvorsteherin Imke McGinty. Sie hat bei der Gemeinde Auetal ein neues zweites Tor beantragt, das in der vergangenen Woche geliefert und aufgestellt wurde. Um den Bolzplatz entsprechend einweihen zu können - der Rasen war gerade frisch gemäht - lud McGinty Mädchen und Jungen zu einem Fußballturnier ein. Vier Teams hatten sich angemeldet und traten gegeneinander an. Nach spannenden Spielen, die den Kindern eine Menge Freude gemacht haben, stand das Team "Horn" als Sieger fest. Platz zwei ging an das Team "Schäferhof" und das Team "Ortheide" wurde Dritter. Die "Mädels" kamen auf Platz vier. Doch das Ergebnis war eher zweitrangig. "Die Kinder sollten wissen, dass der Bolzplatz jetzt perfekt für sie ist. Schließlich spielen nicht alle in einem Verein. Viele Kinder möchten einfach nur so mal etwas Fußball spielen, und dafür ist der Platz genau richtig", freut sich McGinty. Um den Nachmittag abzurunden, hatte die Ortsvorsteherin einige Eltern motiviert, die für Getränke und Bratwurst sorgten, denn schließlich macht Sport auch hungrig - und bei dem schönen Sommerwetter vor allem durstig. "Ein solches Turnier werde ich in regelmäßigen Abständen wieder anbieten, weil die Kinder alle so begeistert waren", verspricht McGinty.

Beim Fußballturnier auf dem Bolzplatz hatten die Kinder eine Men
  • Beim Fußballturnier auf dem Bolzplatz hatten die Kinder eine Menge Spaß.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt