weather-image
20°
Wendemanöver vor Baustelle - Golf übersehen / Crash mit Oldtimer / Unbekannter beschädigt Kombi vorm Comet-Markt

Böses Wochenende: Unfälle, Fahrzeugbrand, Fahrerflucht

Bückeburg (fh/tw). Mehrere Autounfälle und ein Fahrzeugbrand haben am Wochenende die Polizei Bückeburg auf Trapp gehalten. Zum Glück gab's keine Verletzten.

veröffentlicht am 30.10.2006 um 00:00 Uhr

Crash im Kreuzungsbereich Ober-/Unterwallweg: Der Golf des 19-Jä

Erst als ein 53-jähriger Toyota-Fahrer am Samstag, 28. Oktober, an der Auffahrt Bückeburg-Mitte/Kleinenbremen nach rechts auf die B 83 Richtung Minden abbiegen wollte, erkannte er, dass die Fahrbahn wegen Bauarbeiten (wir berichteten) gesperrt war. Der Mann fuhr daraufhin auf die B 83 und wendete auf der Straße. Dabei übersah er den Golf eines 46-jährigen Mindeners, der die B 83 aus Richtung Minden befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beträgt nach ersten Berechnungen rund 9200 Euro. Ein weiterer Unfall ereignete sich in Bückeburg am Samstag gegen 12.20 Uhr. Ein 19-jähriger Golffahrer aus Stadthagen bog vom Unterwallweg nach links in die Obertorstraße ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 34-Jährigen aus Minden, der mit seinem Oldtimer Marke Opel Rekord die Kreuzung vom Oberwallweg Richtung Unterwallweg querte. Bei dem Crash im Kreuzungsbereich entstand ein Schaden von 2000 Euro. Der Brand eines Seat rief die Polizei am Freitag, 27. Oktober, gegen 21 Uhr an die Obertorstraße/Bergdorfer Straße. Erste Ermittlungen der Beamten deuten auf einen technischen Defekt als Brandursache hin. Denn: Der Fahrzeughalter hatte den seit längerer Zeit nicht genutzten Wagen gestartet und anschließend besagte Rauchentwicklung im Motorraum festgestellt. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Bückeburg gelöscht. Bereits am Donnerstag, 26. Oktober, ist es vor dem Comet-Markt in Bückeburg zu einer Sachbeschädigung mit Unfallflucht gekommen. Dabei wurde die linke hintere Tür eines schwarzen Golf Kombi, der auf dem Parkstreifen abgestellt worden war, beim Ein- oder Ausparken vom Fahrzeug eines Unbekannten beschädigt. Der entfernte sich vom Tatort, ohne sich um den Schadenzu kümmern. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Hinweise: (0 57 22) 9 59 30.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare