weather-image

Ursache ist Ausbruch der Tierseuche in grenznahen Gebieten der Niederlande

Blauzungenseuche: Schaumburg Kontrollzone

Landkreis (rd). Da in vier grenznahen Regionen der Niederlande der Ausbruch der Blauzungenkrankheit festgestellt worden ist, wurden ab sofort auch Teile des Landkreises Schaumburg in eine Kontrollzone eingeordnet. Damit sind für Halter von Schafen, Ziegen oder Rindern Restriktionen verbunden.

veröffentlicht am 01.11.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt