weather-image
17°

"Blaue Jungs" besorgen den Maiklängen die besondere Note

Meinsen-Warber (bus). Den Freunden der in Meinsen-Warber organisierten "Maiklänge" wird in diesem Jahr eine Novität geboten.

veröffentlicht am 30.04.2007 um 00:00 Uhr

0000447677-gross.jpg

Für die auf dem Areal der Feuerwehr Meinsen-Warber-Achum präsentierte Musikveranstaltung haben die Organisatoren mit den aus Porta Westfalica anreisenden "Blauen Jungs" zum ersten Mal ein Shanty-Chor verpflichtet. "Das wird den Klängen sicherlicheine besondere Note vermitteln", heißt es aus dem Kreis der örtlichen Formationen Spielmannszug Meinsen-Warber (Foto) und Schalmeien-Kapelle, die das mehrstündige Konzerterlebnis in Zusammenarbeit mit zahlreichen Meinsen-Warberaner Gemeinschaften auf die Beine stellen. Das Großereignis, das seit 1992 etliche Tausend Liebhaber von Kompositionen überwiegend volkstümlichen Zuschnitts in die Doppelortschaft lockte, präsentiert in seiner aktuellen Auflage zusätzlich zu den "Jungs" und den einheimischen Formationen den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Todtenhausen und die Baxmänner (Blasmusikanten aus Hessisch Oldendorf). Außer viel Musik gibt es ein sehr breites Speisen- und Getränkeangebot und den unter Sammlern sehr beliebten "Jahres-Maitrunk". Die eintrittsfrei zu besuchenden "Maiklänge" beginnen am Dienstag, 1. Mai, um 10.30 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare