weather-image
22°
Schließung des Deutschen Hauses macht Musiker heimatlos / 65-jähriges Bestehen des Vereins wird im Sommer gefeiert

Bläser-Chor dankt Familie Breves für die Gastfreundschaft

Osterwald (gök). Friedrich-August Breves, Vereinswirt vom Bläser-Chor Osterwald, wurde für 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Dem Gastwirt sind die Musiker des Bläser-Chores zu besonderem Dank verpflichtet.

veröffentlicht am 29.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_5356178_wvh2903_Geehrte_Blaeser_Chor.jpg

Seit der Gründung des Bläser-Chores vor 65 Jahren in Osterwald stellt die Familie Breves den Musikern in der Gaststätte Deutsches Haus einen Übungsraum und einen Geräteraum zur Verfügung. Doch nun schließt die Gaststätte in Osterwald im Oktober 2012 und der Verein muss sich eine neue Bleibe suchen.

Rund zwei Drittel aller Musiker und Förderer waren anwesend, als Dietmar Herrmann die Versammlung eröffnete. Schwerpunkt in der Vereinsarbeit muss es seiner Ansicht nach in den nächsten Jahren sein, dass weiter Nachwuchs gefunden und ausgebildet wird. Im vergangenen Jahr stellten sich die Musiker deshalb bereits in der Grundschule Oldendorf vor. Die Aktion war von Erfolg geprägt – zwei Jugendliche begaben sich in die musikalische Ausbildung, was von der Hartung-Stiftung Osterwald finanziell gefördert wird.

Neben Vereinswirt Friedrich-August Breves wurden 22 Mitglieder geehrt, darunter auch Gründungsmitglied Heinz Brand für 65 Jahre Mitgliedschaft und der Sprecher der Seniorengruppe, Klas Falck, für 60 Jahre Mitgliedschaft. Bestätigt in ihren Ämtern wurden der Vorsitzende Dietmar Herrmann, die Stellvertreterin Johanna Roloff, der Kassierer Karl-Heinz Brand und die stellvertretende Kassiererin Sophie-Luise Haves.

Neu in den Vorstand gewählt wurden der Schriftführer Dieter Werner und sein Stellvertreter Peter Hampe. Als Sprecher der Seniorengruppe wurde Klas Falck in seinem Amt bestätigt. Als Notenwartin fungiert weiterhin Helga Hampe, die von Olaf Brakemeier vertreten wird.

Das 65-jährige Bestehen des Vereins wird im Sommer gefeiert. Die Mitglieder erhalten dazu noch eine Einladung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare