weather-image
14°
Der Schiedsrichter aus Enzen pfeift in der A-Junioren-Bundesliga

Björn Förster weiter an der Spitze

Fußball (peb). Björn Förster bleibt auch in der neuesten Einteilung der schaumburger Schiedsrichter nach Spielklassen der höchst pfeifende Spielleiter in Schaumburg. Der Mann von SW Enzen pfeift in der A-Junioren-Bundesliga und steht als Schiedsrichterassistent in der Regionalliga an der Linie.

veröffentlicht am 07.12.2007 um 00:00 Uhr

Katrin Gathmann vom TuS Riehe leitet Spiele in der 2. Frauen-Bundesliga und ist Schiedsrichterassistentin in der 1. Frauen-Bundesliga. Die weitere Klassifizierung: Christian van Koten (TSV Hagenburg, Schiedsrichter in der Bezirksoberliga, Schiedsrichterassistent in der Oberliga), Ridvan Ceylen (SC Rinteln, Bezirksoberliga, Niedersachsenliga), Ralf Krömer (FC Hevesen, Bezirksoberliga, Niedersachsenliga), Andre Lippke (RW Stadthagen, Bezirksliga, Oberliga), Volker Pfeiffer (VfL Bückeburg), Bezirksliga, Niedersachsenliga), Andreas Thienel (SG Rodenberg, Bezirksliga, Niedersachsenliga), Karina Kasseck (TuS Sülbeck, Bezirksliga, Bezirksoberliga), Julia Kogel (TuS Riehe, Bezirksliga, Bezirksoberliga), Matthias Meier (VfL Bückeburg, Bezirksliga, Bezirksoberliga), Dennis Schulte (TuS Rehren A.O., Bezirksliga, Bezirksoberliga), Adil Osso (SW Enzen, Bezirksliga, Bezirksoberliga), Dany Schmidt (TuS Sülbeck, Bezirksliga, Bezirksoberliga) und Waldemar Böttcher (SG Rodenberg, Kreisliga, A-Junioren-Regionalliga).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare