weather-image
24°

"Bitte eine Vollpflege, ohne Färben!"

Bad Eilsen (sig). Es gibt Salons, in denen keine Dauerwellen gelegt und auch keine Haare gefärbt werden. Aber dafür dauert dort selbst ein normaler Haarschnitt schon mal gut und gerne zwei bis drei Stunden. Und das ist eine reichlich filigrane Arbeit, die am Kopf beginnt und an den Füßen endet. Gemeint ist natürlich ein Hundesalon, den es jetzt auch in Bad Eilsen gibt. Eröffnet hat ihn Maritta Brtschitsch im Haus Bahnhofstraße 14.

veröffentlicht am 12.09.2008 um 00:00 Uhr

0000499031.jpg

Eigentlich sollte der Betrieb dort schon viel früher beginnen, aber es gab in dem Gebäude einen Wasserschaden. Drei Wochen lang mussten kräftige Gebläse dafür sorgen, dass alles wieder trocken wurde. Das ist vorbei; jetzt können die großen und kleinen "Wauwis" kommen, um sich verschönern zu lassen. Die Inhaberin des Salons kennt sich in diesem Metier bestens aus. Vor fast 20 Jahren hat sie in Bayern eine Ausbildung als Hundefriseurin abgelegt. Sie hatte sich zu diesem Schritt entschlossen, weil sie schon immer Vierbeiner besaß und weit herumfahren musste, um ihn zum Scheren zu bringen. Ihren Wohnsitz hat Maritta mit dem etwas komplizierten Namen Brtschitsch heute in Friedrichshöhe hinter Rinteln. Als sie ihre Mutter zur Kurzzeitpflege nach Bad Eilsen gebracht hatte, entdeckte sie das freistehende Ladenlokal der Familie Pfingsten und dachte sich sofort: "Das ist ein geradezu idealer Standort für mein Vorhaben. Hier biete ich eine komplette Pflege rund um den Hund an." Dazu gehören Baden, Trimmen, Schneiden sowie Ohren- und Krallenpflege. Die Zeiten sollten jedoch telefonisch vereinbart werden, weil die Salonbesitzerin diesen Service auch noch in Friedrichshöhe anbietet. Dort werden auch Vierbeiner in Verwahrung genommen, zum Beispiel bei Urlaubsreisen. Rufnummer: (01 60) 91 35 83 58.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare