weather-image
×

Handballspieler werden für die Sichtung des Landesverbandes besonders trainiert

Bis März läuft intensive Vorbereitung

Emmerthal. Das Regionsauswahltraining für die Handballspielerinnen, Jahrgang 1999 und Handballspieler, Jahrgang 1998, die bei der Regionssichtung in Nienburg von den Stützpunkttrainern benannt wurden, hat Ende des Jahres im Regionsstützpunkt Emmerthal begonnen. Ziel dieses Kadertrainings ist es, die ausgewählten Talente auf die Sichtung des Handballverbandes Niedersachsen im März 2012 vorzubereiten. Dabei werden sich die Auswahlmannschaften aus allen niedersächsischen Regionen und Kreisen der Sichtung der HVN-Landestrainer stellen. „Zum Auftakt haben wir ein Training in der Breite gestaltet, um die Abholpunkte zu analysieren. Die Jungs und Mädchen aus drei Stützpunkten der Region sind sehr engagiert“, meint Olaf Denecke, Referent für Kinder- und Jugendhandball in der Region. Ebenfalls zum Trainingsbeginn wurde der Terminfahrplan bis zur Sichtung im März bekanntgegeben. Bis dahin ist noch viel zu tun und ein weiter Weg zu gehen“, meint Denecke.

veröffentlicht am 05.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 03:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige