weather-image
22°

Bilder des Tages

Bei der Leichtathletik-WM in London ist die Hürdenläuferin Deborah John aus Trinidad und Tobago schwer gestürzt. Sie knallte mit dem Kopf auf eine Querstange, blieb lange liegen und musste abtransportiert werden. Foto: Jonathan Brady

veröffentlicht am 11.08.2017 um 14:46 Uhr
aktualisiert am 12.08.2017 um 13:22 Uhr

Bei der Leichtathletik-WM in London ist die Hürdenläuferin Deborah John aus Trinidad und Tobago schwer gestürzt. Sie knallte mit dem Kopf auf eine Querstange, blieb lange liegen und musste abtransportiert werden. Foto: Jonathan Brady

Autor:

dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare