weather-image

Bigband-Sound in der Wandelhalle

Bad Nenndorf (ede). Ob Swing, Jazz, Pop oder Klassik - für Walter Kracht gibt es musikalisch keine Grenzen.

veröffentlicht am 22.05.2008 um 00:00 Uhr

0000487640.jpg

Das bewies der Orchesterleiter am Sonntagnachmittag wieder in der Wandelhalle. Vor mehr als 150 Zuhörern präsentierte der Hannoveraner bekannte Melodien in dem für ihn typischen modernen Bigband-Sound. "Frühlingscocktail" hatte Kracht den musikalischen Nachmittag betitelt und damit den Nenndorfern unausgesprochen eine swingende Mixtur quer durch die verschiedensten Partituren versprochen. Sie sollten nicht enttäuscht werden: Das Orchester bestach mit schwungvoll interpretierten Melodien, die beim Publikum bestens ankamen. Insbesondere Krachts Strauß-und Lehar-Potpourris, aber auch der Ausflug in die Dreigroschen-Oper, an die der musikalische Leiter mit Kurt Weills "Mack the Knife" erinnerte, gefielen den Nenndorfern. Rund 30 Konzerte hat Kracht mittlerweile im Kurort absolviert. Foto: ede



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt