weather-image
21°

Journalisten besichtigen OI-Glashütte / Umwelthilfe gegen PET- und für Glasflaschen

Bier und Wein als sichere Bastion fürs Glas

Rinteln (wm). Für die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ist die Mehrwegflasche aus Glas praktizierter Umweltschutz. Deshalb hat der Verein jetzt 15 Journalisten aus Norddeutschland zu einer zweitägigen Rundreise eingeladen, auf der die Stationen einer Glasflasche gezeigt wurden - von ihrer Entstehung und Befüllung bis zum Recycling. Erste Station war am Dienstag deshalb die Glashütte Owens-Illinois (Stovesandt), wo sich der Kreislauf schließt - hier werden Glasflaschen hergestellt, dazu bis zu 80 Prozent Altglas verwendet.

veröffentlicht am 06.11.2008 um 00:00 Uhr

Im Fokus der Journalisten: Die Glasproduktion bei der Glashütte


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?