weather-image
Vanessa Munteanu-Wille erst von ihrer Freundin im Finale gestoppt

Bezirksmeisterschaft für Alina Araschkevich und Goiko Trifunovic

Tennis (nem). Mit einem Aufgebot von 21 Jugendlichen war der Kreis Schaumburg bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften in Hannover vertreten. Gojko Trifunovic und Alina Araschkevich kehrten als Bezirksmeister aus der Landeshauptstadt zurück, Vanessa Munteanu-Wille als Vizemeisterin.

veröffentlicht am 20.06.2008 um 00:00 Uhr

Samantha Kälz von GW Stadthagen stieß bei den Damen U21 bis in d

Junioren U11: Gojko Trifunovic (SG Rodenberg) war der topgesetzte Favorit in dieser Altersklasse, und er wurde seiner Stellung mehr als gerecht. Er marschierte durch sämtliche Runden und gab in keiner Begegnung mehr als zwei Spiele ab. So hatte er dann auch im Halbfinale gegen Tim Brunetto (SV Gehrden) bei seinem 6:1/6:1-Erfolg nicht die geringste Mühe. Noch deutlicher entschied er dann das Finale gegen den an Nummer zwei gesetzten Jonas Kanwischer (RW Barsinghausen), den er 6:0/6:1 bezwang. Juniorinnen U14: Die wohl größte Überraschung der gesamten Bezirksmeisterschaften gelang den beiden Stadthägerinnen Alina Araschkevich und Vanessa Munteanu-Wille. Beide waren nicht gesetzt und erreichten dennoch das Finale. Dabei warf Vanessa Munteanu-Wille gleich im ersten Spiel die Nummer zwei der Setzliste, Josephine Bollwahn (TC Bissendorf), mit 6:0/7:6 aus dem Turnier. Im Halbfinale war auch für die Nummer drei, Marie Oelmann (RW Ronnenberg), Endstation, die mit 6:2/3:6/7:5 bezwungen wurde. Alina Araschkevich setzte sich zunächst mit 7:5/6:3 gegen die an vier gesetzte Samantha Bryds (MTV Herrenhausen) durch. Mit einem fast unglaublichen 6:3/6:0-Erfolg wurde im Halbfinale auch die topgesetzte Favoritin Laura Friedmann (HTV Hannover) ausgeschaltet. Im Finale trafen dann die befreundeten Teamkameradinnen aufeinander, und Alina siegte mit 6:2/6:2. Recht erfolgreich hielten sich auch Janna Kalbach (Bückeburger TV - Juniorinnen U12), Yasemin Yilmaz (GW Stadthagen - Juniorinnen U16), Samantha Kälz (GW Stadthagen - Damen U21) und Erik Volochine (GW Stadthagen - Herren U21), die sich alle bis ins Viertelfinale durchkämpften.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt