weather-image
17°

Bezirksduell gegen SV Bolzum

Tischtennis (la). Auch wenn der TSV Hagenburg beim Bezirksduell gegen den SV Bolzum als klarer Favorit gehandelt wird, können die Fans heute ab 16 Uhr ein spannendes Spiel in der Hagenburger Sporthalle erwarten. Der TSV muss gewinnen, um sich weiter an der Tabellenspitze etablieren zu können und Bolzum würde im Falle einer Niederlage tiefer in den Abstiegsstrudel fallen. Eine Überraschung war den Bolzumern am vergangenen Wochenende gelungen, als sie dem Meisterschaftsanwärter MTV Hattorf einen Punkt abnahmen. Die Hagenburger sind also gewarnt.

veröffentlicht am 21.10.2006 um 00:00 Uhr

Nachdem der TSV die letzten vier Spiele auswärts bestreiten musste, hofft das Team in eigener Halle auf die Unterstützung zahlreicher Fans. Die Hagenburger Spitzenspieler Ara Karakulak und Patrick Günther müssen aus den vier Spielen gegen Florian Buch und Sven Hielscher möglichst viele Punkte holen. In der Mitte gelten Kestutis Zeimys und Pavel Wawrosz als Favoriten gegen den Bolzumer Neuzugang Christo Illiadis und Philipp Sommer. Im hinteren Paarkreuz bekommen es Arturas Orlovas und Uwe Lindenlaub mit Christoph Scherer und Andre Ciesilski zu tun.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare