weather-image
14°
Feuer schnell gelöscht / Verdächtiger gefasst

Betrunkener zündet Streifenwagen an

Rinteln (kk). Ausgerechnet einen Streifenwagen der Polizei hatte sich ein Brandstifter ausgesucht. Sein Pech: Er wurde beobachtet, als er in der Nacht zu Mittwoch auf dem Marktplatz Kartonreste und Tannenzweige unter den Wagen schichtete und anzündete. Der Zeuge rief die Polizei, die Beamten waren schnell zur Stelle, löschten die Flammen.

veröffentlicht am 06.12.2007 um 00:00 Uhr

Die Polizisten suchten die Umgebung ab und stellten einen 36-jährigen Rintelner, der die Tat jedoch bestritt. Er war alkoholisiert. Da er polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten war, wurde er nach Feststellung seiner Personalien wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Streifenwagen war wegen eines anderen Einsatzes verschlossen zwischen den Weihnachtsmarktbuden abgestellt worden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare