weather-image
28°

Betrunkener Radfahrer schlägt Polizisten

Ein 40 Jahre alter Mann aus Bad Münder hat die Nacht auf Dienstag in einer Polizeizelle verbracht. Der Mann war Montagabend als Radfahrer in Bad Münder unterwegs, als er wegen seiner Fahrweise von einem Polizisten angesprochen wurde und dem Beamten unvermittelt ins Gesicht schlug. Ein Passant (22) wurde von dem offenbar angetrunkenen Bad Münderander getreten. Auch ein Kommissar musste einen Tritt einstecken. Dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Mann auch unter dem Einfluss von Drogen stand. Der 40-Jährige habe in der Zelle weiter randaliert und die Einrichtung beschädigt, so die Polizei.

veröffentlicht am 27.02.2018 um 10:08 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare