weather-image
17°
Mit anderen Angeboten kombinieren

Betriebsbesichtigungen touristisch vermarkten

Rinteln (rd). Die Stadtverwaltung gab auf der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses bekannt, dass zurzeit Gespräche mit ortsansässigen Betrieben wie Schwarze& Schlichte und Wesergold geführt werden, um Betriebsbesichtigungen bereits in der nächsten Sommersaison touristisch zu vermarkten.

veröffentlicht am 23.11.2007 um 00:00 Uhr

Wie Hans-Georg Dlugosch erläuterte, gibt es bei dem Spirituosenhersteller Schwarze& Schlichte an der Dankerser Straße schon ganz konkrete Pläne für bauliche Veränderungen, um eine solche Betriebsbesichtigung im nächsten Jahr auch attraktiv anbieten zu können - Verkostung der angebotenen Spezialitäten eingeschlossen. Auch mit Wesergold wolle man Gespräche führen. Vorstellbar sei, so Dlugosch, in Zusammenarbeit mit Busunternehmen im Tagestourismus mehrere Bausteine anzubieten wie Altstadtbesichtigung, Fahrt auf der Weser, Draisinen-Tour, Besuch des Steinzeichens und Betriebsbesichtigungen. Die ersten Rintelner "Apfeltage" im Oktober seien so gut angekommen, dass diese Veranstaltung im nächsten Jahr wiederholt werden soll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare