weather-image

Betriebe kicken um den Stadtmeister

Bückeburg. Hoch her gehen wird es am Dienstag und Mittwoch, 6. und 7. März, in der Kreissporthalle neben dem Adolfinum, wenn die Bückeburger Betriebe ihren Hallen-Fußballmeister ausspielen.

veröffentlicht am 21.02.2007 um 00:00 Uhr

Insgesamt 15 Mannschaften sind gemeldet, die zunächst in drei Gruppen gegeneinander antreten. Am zweiten Tag treten dann die drei Gruppenersten sowie der beste Gruppenzweite imHalbfinale gegeneinander an. Anschließend wird aus den Siegern der Meister ermittelt. Anstoß ist jeweils um 18 Uhr. Folgende Mannschaften spielen gegeneinander. Gruppe 1: Stadtverwaltung, Volksbank in Schaumburg, Neschen AG, Heeresfliegerwaffenschule Jägerkaserne und die Stadtwerke. Gruppe 2: Bernd-Blindow-Schulen, Krankenhaus Bethel, Heeresfliegerwaffenschule Schäferkaserne, Sparkasse Schaumburg und Spezial Elektronik. Gruppe 3: Deutsche Post AG, Heinecke& Klaproth, Polizei Bückeburg und die Bernstein AG.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare