weather-image
Private Ganztagsrealschule erweitert Angebot für externe Schüler

Betreuung bis in den Abend hinein

Varenholz (rd). Das Privatschulinternat Schloss Varenholz erweitert ab Beginn des zweiten Schulhalbjahres sein Angebot für Schüler aus einem Umkreis von rund 35 Kilometern um Varenholz im Kalletal herum. Das bedeutet, dass die private Ganztagsrealschule nicht nur Schüler aus Vlotho oder Rinteln als externe Tagesschüler aufnimmt, sondern auch Schüler aus Bückeburg, Minden, Hameln oder Bad Pyrmont.

veröffentlicht am 08.11.2008 um 00:00 Uhr

Zusätzlich zur bisherigen Regelung, bei der die externen Schüler nach Schulschluss um 15.30 Uhr den Heimweg antreten, offeriert das Privatschulinternat zukünftig auch ein erweitertes Tagesschulangebot, bei dem die Kinder und Jugendlichen bis in die Abendstunden hinein betreut und versorgt werden. Über den Schulbesuch hinaus umfasst das Tagesschulangebot eine umfassende Betreuung der Kinder und Jugendlichen durch die pädagogischen Fachkräfte des Internates bis zum Ende des Abendessens um 18.45 Uhr. Anschließend fahren die Kinder und Jugendlichen zurück in ihr Elternhaus. Im Nachmittagsbereich können die Tagesschüler bis zum Beginn des Abendessens entweder an betreuten Lernzeiten oder am umfassenden Freizeitprogramm des Internats teilnehmen. Zur Tagesverpflegung zählt neben dem Mittag- und Abendessen auch ein gemeinsames Kaffeetrinken. Auf Wunsch bietet Schloss Varenholz auch einen Shuttleservice von und nach Varenholz an. Im Rahmen dieses Fahrdienstes werden die Schüler morgens von den drei zentralen Bahnhöfen in Rinteln, Bad Oeynhausen und Lemgo abgeholt und nach Beendigung des Abendessens um 18.45 Uhr dorthin zurückgefahren. Weitere Informationen zu dem Angebot, das insbesondere zur Entlastung ganztägig berufstätiger Eltern beitragen soll, erhalten Interessenten unter www.schloss-varenholz.de oder beim Schulinformationstag und Weihnachtsmarkt am Sonntag, 30. November, von 11 bis 17 Uhr auf Schloss Varenholz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt