weather-image
10°
Scheier Ortswehr mit vollem Programm

Besuche bei VW und in Herford in Planung

Scheie (bus). Eine große Zahl geplanter geselliger Aktivitäten unterstreicht, dass es in der Ortswehr Scheie auch um die Kameradschaft gut bestellt ist. Nachdem die Scheier Blauröcke von Stadtbrandmeister Dirk Hahne ein dickes Lob - "Aufgaben mit Bravour nachgekommen" - für ihren Einsatz bei einem Großbrand erhalten hatten, nahmen sie noch während der Hauptversammlung weitere (soziale) Aktionen in Angriff.

veröffentlicht am 12.02.2008 um 00:00 Uhr

Andreas Dettmer

Als Höhepunkte der Kameradschaftspflege nannte Ortsbrandmeister Andreas Dettmer das von der Jugendabteilung organisierte Aufstellen des Maibaums am Mittwoch, 30. April, und die Radtour am 1. Mai. Bereits am Freitag, 18. April, entsendet die Ortswehr eine Delegation zum Pokalschießen der Vereine; am Sonnabend, 13. Dezember, steht eine Weihnachtsfeier auf dem Programm. Glanzlichter des Jahres könnten indes eine Fahrt zum "Tag der offenen Tür" im VW-Werk Hannover (10. Mai) und eine Betriebsbesichtigung der Herforder Brauerei (2. Oktober) werden. In der Landeshauptstadt kann ein umfangreiches Rahmenprogramm genossen und die neueste Fertigungstechnologie des Autokonzerns in Augenschein genommen werden. In Herford sind allerlei Details aus der Gerstensaftherstellung in Erfahrung (und in Verköstigung) zu bringen. Auch ein feiner Zug von Kameradschaft: Die Versammlung sprach sich einstimmig dafür aus, der Jugendabteilung mit 100 Euro unter die Arme zu greifen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt