weather-image
31°

Neuer Hydrant mit neuer Technik installiert

Besserer Brandschutz für das Kloster

Möllenbeck (who). Der Ausbau des Ostflügels des Klosters Möllenbeck bringt neue Anforderungen an den Brandschutz mit sich. "Deshalb hat die Ortsfeuerwehr bei einer Begehung die Installation eines Überflurhydranten als notwendig angesehen", erklärte Ortsbrandmeister Werner Begemann jetzt bei einem Ortstermin. Dass künftig kein gusseisernes Anschlussrohr das Bild auf die denkmalgeschützten historischen Klostermauern stört, ist einer Initiative der Stadtwerke zu verdanken, die einen neu entwickelten Hydrantentyp installieren ließen. "Das ist ein kombinierter Unterflur-Überflurhydrant", erläuterte Stadtwerkemeister Reinhold Kölling, der im "Nebenberuf" Ortsbürgermeister des Klosterdorfes ist.

veröffentlicht am 07.04.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?