weather-image
×

Neuer Zweig in der Elisabeth-Selbert-Schule / Erster Jahrgang Berufsfachschule Familienpflege

Berufswahlentscheidungen leichter gemacht

Hameln. Die Berufsfachschule Sozial- und Familienpflege existiert seit einem Jahr an der Elisabeth-Selbert-Schule. Sie soll die Schülerinnen und Schüler befähigen, eine Berufswahlentscheidung im Bereich der Pflege und der personenbezogenen Dienstleistungen zu treffen.

veröffentlicht am 30.06.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 15:21 Uhr

Mit dem Sketch „Per Anhalter durch die Galaxis“ verabschiedeten sich die selbsternannten Coachpotatoes der Berufsfachschulklasse von der Elisabeth-Selbert-Schule.

„Ende Juni 2009 war es soweit. Die Bevölkerung der Galaxis versammelte sich in der großen Versammlungshalle um von ihrem Oberhaupt EMMIRG die Zuweisung zu ihrem Raumschiff zu erhalten.

Im August 2009 wurden sie dort von ihrem Mannschaftsführer SUISORBMA in Empfang genommen. Die Crew bestand aus 25 Persönlichkeiten, die jede für sich ihre eigenen Erkennungsmerkmale hatte: Da war der rockende Epileptiker ÉRDNA, der immer an erster Stelle stehen musste, in treuer Gefolgschaft von TKIDENEB, seine Liebe – Hannover 96. Mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein ausgestattet (kein Wunder wenn man(n) aus den galaktischen Städten Neersen und Bad Münder kommt), brachten sie sehr oft Leben in den eintönigen Alltag des Sonnensystems.

Kräftig unterstützt wurden die beiden durch die teils hochaufgeschossenen Vertreter der Unterhaltungsgarde XELA, NEVUOR und RÜGZÖ.

Auch die besten Sängerinnen fand man mit SENI, EVREM, NANAC und NIMSAJ auf unserem Raumschiff. Zur Crew gehörten weiterhin: AJNEVS, ANIS, LAZAG, NIWRAP, ASIL, ANITSIRK, REFINNEJ M. und K., ASSENNAV und ESINED. Gemeinsam versuchten sie sich gegen die übermächtigen weiblichen Commander REYERD, NNAMHTORG, REMHÖB, REMMOS und REYEMEFÄH zu wehren. Aber nicht nur die weiblichen sondern auch die männlichen Commandanten YERF, SUISORBMA, NEDENRAT und NNAMEGÄH mussten bekämpft werden.

Zwischenzeitlich machte die Crew Abstecher zu anderen Planetensystemen und ankerte für kurze Zeit in Berlin und Hamburg. Bald wird das Raumschiff ankommen und seine Aufgabe erfüllt haben. Neue Aufgaben warten auf die Commander und die Crew. Was wird die Zukunft bringen?? Hoffentlich Arbeit und Gesundheit!! Viel Glück!“

(Alle Namen rückwärts lesen, Anm. der Redaktion)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt