weather-image
31°
×

TuS Rohden dankt Michael Karsubke

Bernd Wisniewski gewählt

Rhoden. Bernd Wisniewski ist der neue Vorsitzende des TuS Rhoden-Segelhorst. Michael Karsubke hatte acht Jahre den Verein geleitet. Friedrich Meier (Ortsbürgermeister), Heinz Hartmann (Kreissportbund) und Michael Rieke (Kreisfußballverband) dankten ihm für sein Engagement.

veröffentlicht am 24.03.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 20:21 Uhr

Rhoden. Bernd Wisniewski ist der neue Vorsitzende des TuS Rhoden-Segelhorst. Michael Karsubke hatte acht Jahre den Verein geleitet. Friedrich Meier (Ortsbürgermeister), Heinz Hartmann (Kreissportbund) und Michael Rieke (Kreisfußballverband) dankten ihm für sein Engagement. Die Ämter des neuen Vorstandes werden wie folgt bekleidet: Bernd Wisniewski (1. Vors.), Carsten Wendt (2. Vors.), Fritz Köllner (Kasse), Sören Werhahn (Schriftführer), Joachim Knauer (Leiter Sportb.), Astrid Hücker (Frauenwartin), Jörg Minkley (Presse). Im Festausschuss sind Veronika und Joachim Knauer, Christiane und Bruno Bomball, Mona Sassenberg und Wilfried Dierssen vertreten. Den Ehrenrat bilden Bernd Buschmüller, Helmut Vogt, Werner Karsubke, Wilhelm Henke und Peter Ziegler.

Die Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft konnten Wencke Goedecke-Heusing und Jens Mauritz entgegennehmen. Trotz rückläufiger Mitgliederzahlen kann der TuS durch sportliche Erfolge immer wieder eine gute Stellung im Landkreis einnehmen, dies bezeugten die Berichte der sieben Spartenleiter. Viel Lob kam auch von den geladenen Gästen, die die gute Vereinsarbeit besonders lobten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige