weather-image
×

Berliner Kissen im Schwarzen Weg wird nicht verlegt

Das Berliner Kissen auf dem Schwarzen Weg wird vorerst nicht verlegt. Das teilte Siegfried Müller (CDU), stellvertretender Ortsbürgermeister, auf der Ortsratssitzung mit. Die Anwohnerin des Schwarzen Wegs 26 hatte sich beim Bürgermeister gemeldet und um die Versetzung des Berliner Kissens gebeten, da dieses sich direkt vor der Einfahrt befinde. Als die Berliner Kissen zur Verkehrsberuhigung installiert worden sind, habe es allerdings an diesem Ort noch keine Anwohnerin gegeben, teilt Müller mit. Da die Straße noch nicht komplett bebaut sei, könne bei einer Verlegung ein ähnliches Szenario eintreten. Zudem sei eine Verlegung mit einem erheblichen Kostenaufwand verbunden, da die Berliner Kissen mit den Pflastersteinen fest verschraubt seien. Eine Einfahrt auf das Grundstück sei aber dennoch möglich, sagt Müller.

veröffentlicht am 11.03.2020 um 17:13 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt