weather-image
×

Berlin/Bückeburg: 39 Monate Haft für Missbrauch der Nichte

Ein 40-jähriger Berliner, der seine kleine Nichte aus Bückeburg im Internet zum Sex angeboten hat, muss drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Weil der Mann das sieben Jahre alte Mädchen auch selber missbrauchte, sprach ihn das Berliner Landgericht am Dienstag des schweren sexuellen Missbrauchs schuldig. Der Hilfsarbeiter aus dem Stadtteil Kreuzberg hatte Übergriffe in einer Ferienwohnung in Bückeburg und das Angebot im Netz gestanden. Er habe aber nicht ernsthaft beabsichtigt, das Kind an andere Männer zu vermitteln, sagte er.

veröffentlicht am 16.03.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt