weather-image
15°
×

50 Besucher aus dem Weserbergland in Berlin

Berlin unter Wasser

BERLIN. Auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Vietz besuchte eine Gruppe von 50 Personen aus dem Weserbergland und dem Solling die Bundeshauptstadt Berlin.

veröffentlicht am 13.07.2017 um 00:00 Uhr

Im Mittelpunkt des Besuchs sollten geschichtliche und politische Themen stehen. Doch die Natur stahl dem Bundestag die Schau: Jahrhundert-Regen mit Niederschlagsmengen von bis zu 160 l/m² sorgte dafür, dass die Gruppe „Berlin unter Wasser“ erlebte. Während in den Bürogebäuden des Deutschen Bundestages (Neubauten) die ersten Wasserfälle gesichtet wurden und Berlin im Wasser versank, erlebte die Gruppe im Hotel Stromausfälle. Immerhin konnte die Diskussion mit Michael Vietz stattfinden. Michael Vietz: „Diese spezielle Berlin-Fahrt wird keiner der Teilnehmer vergessen!“ PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige