weather-image
Damen-Bezirksoberligist SG Bückeburg/Rusbend in Heeßel / Herren-Bezirksliga-Derby in Helpsen

Bergkrug gegen Hildesheim im Kampf um Platz zwei

Basketball (rh). In der Bezirksoberliga erwartet der TV Bergkrug mit der Hildesheimer Eintracht eine Mannschaft, die wie der TVB Platz zwei im Visier hat. Nach der Niederlage gegen Neustadt ist ein Sieg der Damen der SG Bückeburg/Rusbend in Heeßel am Samstag absolute Pflicht, will man den Aufstiegsplatz nicht aus den Augen verlieren.

veröffentlicht am 06.02.2008 um 00:00 Uhr

Mit einem Sieg gegen Hildesheim kann der TV Bergkrug mit Philipp

Bezirksoberliga Herren: TV Bergkrug - Eintracht Hildesheim (So., 10.45 Uhr). In der Bezirksoberliga ist der Kampf um den zweiten Tabellenplatz hinter TuS Sulingen richtig spannend geworden. Neben dem TVB bewerben sich dafür auch noch Eintracht Hildesheim und Aufsteiger RV Hoya. Schaut man etwas genauer auf die Tabelle, so kann man feststellen, dass bei günstigem Verlauf sogar noch der erste Platz durchaus nicht unrealistisch ist. Der Tabellenzweite hatte am letzten Wochenende große Mühe, die Hürde beim MTV Altendorf zu überspringen (80:75). Auch die Eintracht trug ihr letztes Spiel gegen den MTV Altendorf aus. Sie gewann, allerdings zu Hause klar mit 91:43. Der TV Bergkrug hat in diesem Spiel aber wieder seine vier Jugendspieler dabei, da die U 18 in der Landesliga spielfrei ist. Bezirksoberliga Damen: Heeßeler SV - SG Bückeburg/Rusbend (Sa., 15.00 Uhr). Katerstimmung herrschte am letzten Sonntag in der Kabine der SG nach der verheerenden Niederlage gegen den TSV Neustadt. Und dabei hatte man sich doch nach der relativ knappen Hinspielniederlage gegen den Mitkonkurrenten um Platz zwei eine Menge vorgenommen. Aber es war so ein Tag, an dem nichts zusammen lief. Aufgegeben hat sich die Mannschaft von Christian März aber noch lange nicht. Nun soll der Pflichtsieg beim Vorletzten Heeßel eingefahren werden und dann muss man abwarten, wie sich die Konkurrenz schlägt. Seine Mannschaft hat März jedenfalls komplett zur Verfügung. Bezirksliga Herren: TV Bergkrug II - TS Rusbend (So., 9.00 Uhr). Am frühen Sonntagmorgen könnte sich ein interessantes Derby entwickeln. Der TVB ist mit sechs Minuspunkten derzeit Zweiter, die Turnerschaft liegt zwei Zähler dahinter. Es darf ein spannendes Spiel erwartet werden, bei dem der TVB seinen Heimvorteil nutzen könnte. Hannover Korbjäger - TuS Lindhorst II (Di., 20.00 Uhr). Erst am Dienstag muss der TuS beimüberlegenen Tabellenführer antreten. Das Starensemble aus Hannover ist so gut wie aufgestiegen und hatte in dieser Saison nur ein einziges Mal leichte Probleme, als sie in eigener Halle auf einen überragend spielenden TVB trafen. Ansonsten gibt es regelmäßige Siege mit 40 bis 70 Punkten Differenz. Jugendspiele: U20 wbl.: TK Hannover - TuS Lindhorst (So., 12.00 Uhr); U18 ml.: TuS Lindhorst - TuS Eicklingen (So., 13.00 Uhr), VfL Bückeburg - SW Garbsen (So., 15.30 Uhr); U18 wbl.: SG Bückeburg/Rusbend - TuS Bothfeld (So., 13.30 Uhr); TSV Bordenau - TuS Lindhorst (Sa., 18.00 Uhr); U12: TK Hannover - TuS Lindhorst (So., 10.00 Uhr).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt