weather-image

Bergbad: "Wasser marsch!"

Bückeburg (jp). Jetzt kann der Sommer kommen: Im Bückeburger Bergbad heißt es seit dieser Woche "Wasser marsch!" Betriebsleiter Erik Rechenberg und sein Team haben die Pumpen angestellt, um Sportbecken und Nichtschwimmerbecken nach der langen Winterpause zu fluten. Rund 2500 Kubikmeter Wasser umfasst allein das acht Bahnen breite Sportbecken, pro Stunde werden 600 Kubikmeter umgewälzt. Zusammen mit dem muschelförmigen Nichtschwimmerbecken, das rund 1000 Kubikmeter fasst, steht Bückeburgs Freiluft-Schwimmern eine Wasserfläche von über 2000 Quadratmetern zur Verfügung.

veröffentlicht am 28.04.2006 um 00:00 Uhr

Wann das Bergbad mit dem traditionellen Anschwimmen eröffnet wird, steht noch nicht fest, wohl aber, dass sich sowohl die Eintrittspreise als auch die Öffnungszeiten nicht ändern.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare