weather-image
23°
Kinder und Jugendliche sind im TC stark vertreten / Für Pflege der Tennisanlage werden viele Helfer benötigt / Vorstand weitgehend bestätigt

Benstorfer freuen sich über wachsendes Interesse am Tennis-Sport

Benstorf (top). Mit sieben Neuzugängen erhöhte sich der Mitgliederstand des Tennis-Club Benstorf auf 187 Personen, wobei die Jugend mit 54 Kindern und Jugendlichen stark vertreten ist. Markus Fuhrmann, Kreisvorsitzender des Niedersächsischen Tennisverbandes, lobte die Benstorfer Tennisspieler in ihrem Handeln als „sehr aktiven Verein”. Dies spiegelte sich auch im Bericht des ersten Vorsitzenden Frank Dörrie wider.

veröffentlicht am 04.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 22:21 Uhr

Der Vorstand des Tennis-Club Benstorf mit den geehrten Mitgliede

In zahlreichen Stunden legten die vielen Helfer Hand an, um sowohl die Tennisplätze an der Landwehr als auch das Vereinsheim in Schuss zu halten. Für die zukünftigen Arbeiten rund um die Tennisanlage seien weiterhin viele Helfer nötig. Daher beschloss die Versammlung, die Anzahl der zu leistenden Arbeitsstunden je aktives Mitglied von sechs auf acht zu erhöhen.

Bei den Vereinsmeisterschaften triumphierten Marion Dörrie in der Damenklasse, Sebastian Zschoch bei den Herren, Carsten Schwetje und Frank Sürig im Herren-Doppel sowie Marion und Frank Dörrie in der Kategorie Mixed. Bei den Punktspielen für die kommende Sommersaison werden laut Dörrie mehr Mannschaften als im Jahr 2008 im Wettbewerb starten. Fünf Mannschaften bei den Erwachsenen sowie eine Mannschaft bei den Junioren C und Juniorinnen B und zwei Junioren A-Teams gehen auf Punktejagd. Für den geplanten Beginn der Sommersaison am 19. April erhoffen sich die Benstorfer neben gut gelaunten Gästen auch strahlenden Sonnenschein. Für die im Winter anstehenden Salzhemmendorfer Hallenmeisterschaften haben sich die Organisatoren einiges vorgenommen. Die Traditionsveranstaltung wird bereits zum 20. Mal ausgetragen.

Bei den anstehenden Neuwahlen zeichneten sich keine großen Veränderungen ab. Lediglich der Posten der scheidenden Schriftführerin Marion Dörrie musste neu besetzt werden. Das Amt bekleidet künftig Barbara Köhler. Des Weiteren führen Frank Dörrie als erster Vorsitzender, Karl Funke als dessen Stellvertreter, Dr. Gerd Brand als Kassenwart, Jugendwart Michael Schacht, die Jugendreferentinnen Susanne Zschoch und Bettina Mund sowie Dr. Klaus Müßigbrodt als Pressewart die Vorstandsriege an.

Jan Willmer, Otto Brockmann, Ursula und Gerhard Zolnhofer, Elke Günther, Dieter Völker, Petra Ewler und Dr. Martin Reich wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Bereits 40 Jahre hält Marion Engel dem Tennisclub die Treue und erhielt als Anerkennung die goldene Ehrennadel überreicht.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare