weather-image
Anwurf ist Dienstag um 19.30 Uhr / Einnahmen zugunsten von Olaf Bause

Benefizspiel zwischen GWD Minden und dem MTV Obernkirchen

Handball (hga). Wenn es darum geht, vom Schicksal getroffenen Menschen zu helfen, ist der Verbandsligist MTV Obernkirchen dabei: Am kommenden Dienstag, 25. März, empfängt der MTV den Erstligisten GWD Minden zu einem Benefizspiel zugunsten von Olaf Bause, Anwurf ist um 19.30 Uhr in der Obernkirchener Kreissporthalle.

veröffentlicht am 22.03.2008 um 00:00 Uhr

Jan Krüger (M.) freut sich auf den Vergleich mit dem Bundesligis

Seit 20 Jahren ist Bause Referent beim Handballverband Niedersachsen, ein Sportler durch und durch. Dann trifft ihn das Schicksal in Form eines Skiunfalls. Ein Bruch des vierten Halswirbels hat eine fast vollständige Lähmung vom Hals abwärts zur Folge. Für die vierköpfige Familie Bause aus Hannover eine verheerende Diagnose, aber die Familie steht zusammen. Dabei ist sie nicht allein, Niedersachsens Handballer vergessen den Mann, der die Handball-Olympiade für Kinder und die Kinderhandball-Symposien ins Leben rief, nicht. Der HVN informierte seine angeschlossenen Vereine, Spendenschweine werden bei Heimspielen an der Kasse aufgestellt. Die Spenden sollen helfen, dass Haus der Familie behindertengerecht umzubauen. Diese Maßnahmen sind teuer, und so hat sich der MTV Obernkirchen entschlossen, mit einem Benefizspiel zu helfen. Beim Erstligisten von GWD Minden rannte MTV-Handballspartenleiter Manfred Berndt offene Türen ein. "Innerhalb weniger Tage stand die Zusage zum Spiel", sagt Manfred Berndt. Mit der Organisation solcher Aktionen hat der MTV Obernkirchen Erfahrung, Manfred Berndt organisierte 2005 eine Typisierungsaktion für einen an Leukämie erkrankten Jungen. "Es ist schön, dass GWD sich bereit erklärt hat, für die gute Sache zu spielen", freut sich Mannschaftsmanager Michael Eisenhauer. Die MTV-Handballer haben rund um das Spiel einiges auf die Beine gestellt, so wird eine Hip-Hop-Gruppe des MTV in den Pausen für Stimmung sorgen. Eine Tombola mit 100 attraktiven Preisen, gespendet von der heimischen Wirtschaft, wartet auf die Fans. Unter anderem ein Snowboard sowie Trikots der Erstligisten SC Magdeburg und GWD Minden sind zu gewinnen, die Lose werden zum Preis von einem Euro verkauft. In der Halbzeitpause sind die D-Juniorinnen des MTV-Nachwuchses unterwegs, um Spenden bei den Zuschauern zu sammeln. "Geld kann nicht heilen, aber helfen, entstandene finanzielle Aufwendungen zu mildern", erklärt Berndt. Zusammen mit der Handballsparte hofft Berndt auf eine hohe Resonanz. "Wir als MTV Obernkirchen sind immer bereit, bei solchen Dingen zu helfen", unterstreicht Eisenhauer die Bedeutung der Partie. Der aus dem Spiel resultierende Spendenbetrag wird beim nächsten Heimspiel des MTV überreicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt