weather-image
21°

Benefizspiel für Olaf Bause in Obernkirchen

Handball (peb). Der MTV Obernkirchen ist am 25. Februar in der Kreissporthalle am Kammweg Veranstalter eines Benefizspiels zugunsten von Olaf Bause. Der Bundesligist GWD Minden hat spontan zugesagt, mit seinem kompletten Kader in der Bergstadt anzureisen und für den guten Zweck zu spielen.

veröffentlicht am 01.02.2008 um 00:00 Uhr

Olaf Bause arbeitete lange Jahre für den Handballverband Niedersachsen als hauptberuflicher Lehrwart und Bildungsreferent. Er rief die Handball-Olympiade für Kinder und die Kinderhandball-Symposien ins Leben und gab dem Minihandball in Niedersachsen Auftrieb. Im Frühjahr des letzten Jahres verunglückte Olaf Bause beim Skifahren schwer, ist seitdem querschnittsgelähmt und an den Rollstuhl gebunden. Jetzt braucht er für den behindertengerechten Umbau seines Hauses Unterstützung. Diese Unterstützung will der vom Handballverband Niedersachsen eingerichteteHilfsfond leisten. Um eine möglichst große Summe in den Hilfsfond zu zahlen, sucht der MTV Obernkirchen noch die Unterstützung von Sponsoren für das Benefizspiel. Ansprechpartner ist Michael Eisenhauer unter 0170/3177338.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare