weather-image
29°
Vokalkreis Hameln gastierte in der Johannis-Kirche in Groß Berkel

Benefizkonzert für Kinder in Tansania

Groß Berkel. Als Frau Dr. Jeremie, die 1. Vorsitzende des Vereins „Kinder in Tansania“ beim Vokalkreis Hameln anfragte, ob der Chor bereit wäre, die Arbeit in Afrika mit einem Benefizkonzert zu unterstützen, gab es kein Zögern – man sagte spontan zu. Das Ergebnis der Zusammenarbeit konnten Zuhörer in der voll besetzten Johanniskirche in Groß Berkel erleben.

veröffentlicht am 01.12.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 04:21 Uhr

Frau Dr. Jeremie bedankt sich bei Birgit Albrecht und dem Vokalkreis für das Konzert. Den strahlenden Gesichtern kann man entneh

Das Programm war ganz auf das Thema „Afrika“ ausgerichtet. Der Vokalkreis gestaltete zwei flotte Lieder, die direkt aus Afrika stammen und zehn sehr unterschiedliche Spirituals, Gesänge, mit denen sich aus Afrika verschleppte Sklaven ihre Nöte und Hoffnungen von der Seele gesungen hatten. Besonderen Anklang fanden das ruhige, ergreifende „Deep River“ und das beschwingte „I’m going home to glory“. Chorleiterin Birgit Albrecht hatte eine recht ungewöhnliche Aufstellung des Chores gewählt. Die Stimmen waren nicht – wie üblich – in Blöcken angeordnet, sondern es stand eine Ansammlung von Quartetten und Quintetten vor dem Altar. Auf diese Weise sollte die Konzentration der Sänger in besonderem Maße herausgefordert und es sollte ein homogener Klang erzielt werden. Beide Absichten – dies zeigt eine Aufnahme des Konzerts – konnten realisiert werden.

Neben dem Vokalkreis konnte der Organist Ernst Rautmann für die gute Sache gewonnen werden. Er spielte Spirituals auf der Orgel. Das Ergebnis des Benefizkonzertes: Der Chor konnte sich über herzlichen Applaus freuen und der Verein „Kinder in Tansania“ über eine Spende, mit der 28 Kinder in der betreuten Tagesstätte vier Monate lang mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Feuerholz versorgt werden können.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare