weather-image
×

Dank an Helga Dönecke / Neue Bereichsfrau ist Heike Rozendaal

Beiträge bleiben stabil

Hemeringen. Ein erfolgreiches Jahr präsentierte Annegret Borgelt in der Generalversammlung des DRK-Ortsvereins Hemeringen/Wahrendahl den 51 anwesenden Mitgliedern. Hubert Volkmer vom Kreisverband erklärte, dass jeder Ortsverein selbst die Höhe der Beiträge bestimmen kann. Damit nahm er Bezug auf einen Artikel in der Dewezet vom 14. 3. 2013 über den Boykott einer angeblich vom Kreisverband vorgegebenen Beitragserhöhung seitens des Ortsvereins Thüste. Dies hatte auch in Hemeringen für Verwirrung gesorgt. Frau Borgelt bestätigte, dass die Beiträge nicht angehoben werden. Volkmer teilte mit, dass der Bau der Palliativstation in Hessisch Oldendorf gut vorangehe, ebenso der Bau für „betreutes Wohnen“ in Hameln in Kooperation mit der HWG.

veröffentlicht am 25.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

In ihrem Geschäftsbericht wies Annegret Borgelt darauf hin, dass jeden 1. und 3. Dienstag im Monat der Chor mit Bianca Buchheister-Krumm probt. Neue Sänger oder Sängerinnen seien jederzeit willkommen.

Im vergangenen Jahr konnten an zwei Blutspendeterminen 130 Spender begrüßt werden. Die DRK-Ortsgruppe nimmt Kleiderspenden an. Im vergangenen Jahr besuchten die Damen eine Theateraufführung in Halvestorf, boten eine Fahrt in den Harz an und besichtigten die Firma Schwarze und Schlichte in Rinteln. Den Jahresabschluss bildete die Weihnachtsfeier mit dem Ortsrat.

Marion Schlichting berichtete, dass der Chor siebenmal zu Geburtstagen und Jubiläen aufgetreten sei, sich beim Sommerfest eingebracht habe und eine Chorfahrt nach Hannover unternommen habe. Das Jahr endete für den DRK-Chor mit einer Weihnachtsfeier in Rinteln. Zum Kassenbericht von Schatzmeisterin Sabine Michaelis gab es keine Beanstandungen. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Helga Dönecke beendete ihre langjährige Tätigkeit als Bereichsfrau. Als Nachfolgerin wurde Heike Rozendaal gewählt.

Mit Ehrennadel, Urkunde und Frühlingsgesteck zeichneten Hubert Volkmer und Annegret Borgelt für 25 Jahre Mitgliedschaft Ilse Deppmeyer, Margret Ermel, Andrea Fuhrmann, Anke Meyer, Helga Neuhaus, Wibke Klaus, Silvia Künne, Rosel Lorenz, Helga Reese, Regine Rother und Gudrun Rüthers aus. Für 40-jährige DRK-Mitgliedschaft wurden Ingeborg Benditte, Lydia Borne, Käthe Kinast und Ilse Möbus geehrt. Bereits 50 Jahre Mitglied sind Frieda Heißmeyer und Christa Stenvers.

Am 24. Juni lädt der Vorstand die Mitglieder zur Fahrt nach Bad Pyrmont mit Besuch einer Operngala ein. Am 11. August wird in Kirchdorf ein Buffet „Schwein trifft Matjes“ zum Sattessen angeboten. Zu allen Veranstaltungen ist jeder herzlich eingeladen. Anmeldungen nehmen Heike Rozendaal und Annegret Borgelt entgegen. An jedem 2. Mittwoch im Monat findet im Gemeindesaal der ev. Kirche ein Seniorennachmittag statt. Elke Reuker lädt alle Mitglieder über 60 Jahre dazu ein, daran teilzunehmen. Den illustren Teil der Jahreshauptversammlung übernahmen Renate Hillebrecht und Marion Heinecker, indem sie Kurzgeschichten vorlasen. Den Abschluss der Versammlung gestalteten Hannelore Carstensen und Marion Heinecker mit einem Sketch.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt