weather-image
20°

Viele aktive Mitglieder bereichern das Vereinsgeschehn der Feuerwehr Dehmkerbrock

Beim Kreiszeltlager packten viele mit an

Dehmkerbrock (sbr). Mehrere umgestürzte Bäume und ein Fehlalarm beschäftigten die freiwillige Feuerwehr Dehmkerbrock in den vergangenen zwölf Monaten. Doch auch sonst waren die 32 Aktiven, 20 Kameraden in der Altersabteilung und 32 Förderer nicht untätig.

veröffentlicht am 26.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 01:41 Uhr

270_008_5155744_wvh2601_FW_Dehmkerbrock_DSC_0240.jpg

Insgesamt leisteten die Brandschützer 1949 Dienststunden, die sich in 89 Stunden Dienstbesprechungen, 280 Lehrgangsstunden, 239 Stunden theoretische sowie 464 Stunden praktische Ausbildung, 15 Einsatzstunden, 745 Stunden allgemeiner Dienst sowie 118 Stunden Dienst aufteilen. Darüber hinaus verzeichnet das Dienstbuch 600 Stunden Jugendarbeit durch die JF-Betreuer. Kira Pischke absolvierte den Truppmann 1-, Stefanie Krüger den Truppmann 2-Lehrgang. Merle Ehlebracht, Stefanie Krüger und Joey Schmidt machten den Funkerlehrgang, Klaus Pischke und Jan-Hendrik Rhode den Motorsägeschein. Darüber hinaus absolvierten 13 Kameradinnen und Kameraden den Erste- Hilfe-Kurs oder frischten ihre Kenntnisse dazu auf.

Besonders lobte Ortsbrandmeister Michael Mond das Engagement der Kameraden und ihrer Frauen während des Kreiszeltlagers. „Dehmkerbrock hatte 44 Helferinnen und Helfer in Aerzen. Damit haben wir bewiesen, wie verlässlich wir hier oben sind“, so Michael Mond.

„Auch die auf die Schnelle gemeinsam mit dem Frauenclub und dem Theaterverein organisierte Seniorenweihnachtsfeier war ein voller Erfolg“, gibt der Ortsbrandmeister Beispiele für die vielen Aktivitäten der Feuerwehrmitglieder neben dem Dienstplan.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Werner Ehlebracht sen. ausgezeichnet. Aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übernommen werden konnte Kira Pischke. Darüber hinaus wurde sie zur Feuerwehrfrau ernannt. Zum Kassenwart wählte die Versammlung Klaus Pischke. Joey Schmidt übernimmt das Amt des Gerätewartes. Stefanie Krüger bekleidet zukünftig das Amt der stellvertretenden Jugendwartin. Als Ausbildungsleiter unterstützt Jens Bode das Kommando. Vom aktiven Dienst in die Altersabteilung wechselte Heinz Winter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?