weather-image
25°

Beim Abflämmen von Unkraut Hecke in Brand gesetzt

Die Feuerwehren Bisperode und Diedersen sind am späten Dienstagnachmittag um 17.09 Uhr zu einem Heckenbrand am Tannenweg in Bisperode gerufen worden. Nach Angaben des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters Cord Pieper hatte sich beim Abflämmen von Unkraut eine zirka zwei Meter hohe Koniferen-Hecke entzündet. Durch das schnelle Eintreffen der Freiwilligen habe sich der Brand lediglich auf einer Länge von 2,50 Metern ausbreiten können. Bei der Brandbekämpfung setzten die Feuerwehrleute Wasser und eine Kettensäge ein.

veröffentlicht am 13.06.2018 um 15:59 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare