weather-image
18°
Schützenverein "Gut Schuss" Scheie ernennt Hubert Müller zum Ehrenmitglied

"Bei Wind und Wetter durchs Dorf"

Meinsen (mig). Die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins "Gut Schuss" Scheie war vor allem geprägt durch Ehrungen langjähriger Mitglieder. Außerdem wurde über die Vorbereitung des Kommers gesprochen.

veröffentlicht am 01.03.2007 um 00:00 Uhr

Ehrenmitglied: Hubert Müller

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Ehrung verdienter Mitglieder, vorgenommen von der stellvertretenden Vorsitzenden Ursula Ringhoff und dem Ehrenmitglied des Kreisschützenverbands Joachim Keitel. Mit der Ehrennadel in Gold zeichnete Keitel zunächst Helmut Strahler für seine 50-jährige Vereinszugehörigkeit aus. "Du hast dem Verein eine lange Zeit als Vorsitzender gedient", lobte er den Geehrten. Anschließend folgte eine seltene "Beförderung": Der Schützenverein Scheie ernannte Hubert Müller für seine "besonderen Verdienste" zum Ehrenmitglied. Müller ist seit 36 Jahren Mitglied, zwölf Jahre hat er als stellvertretender Kassierer gewirkt: "Du bist bei Wind und Wetter durchs Dorf gegangen", betonte Keitel in seiner Laudatio. Das Ehrenmitglied des Kreisschützenbunds nahm die Ehrungen zudem zum Anlass, um für das Ehrenamt zu werben. "Nicht nur in unserem Verein, auch kreisweit ist die Besetzung von Ehrenämtern schwierig geworden." Der Jahresbericht wurde von der zweiten Vorsitzenden Ursula Ringhoff verlesen - Schützenchef Reinhard Zimmer war verhindert. Mit einer tollen Beteiligung am Osterschießen startete der SV gut ins Jahr, immerhin rund 830 Eier wurden ausgeschossen. Nach dem Schießen der örtlichen Vereine stand dann die Unterstützung des Erntefestes im Vordergrund. Nach einem Herbst- sowie einemPokalschießen ließ man dann das Jahr bei einem Skat- und Knobelabend ausklingen. Im folgenden Bericht des Schießsportleiters erinnerte Heinz Müller die Mitglieder daran, den Posten im nächsten Jahr abgeben zu wollen. "Ich habe zwei Fulltime-Jobs, es geht nicht mehr." Ebenfalls ein Thema der Versammlung war der Kommers mit Königsschießen in diesem Jahr.

Helmut Strahler (Mitte) wird von Joachim Keitel und Ursula Ringh
  • Helmut Strahler (Mitte) wird von Joachim Keitel und Ursula Ringhoff für 50-jährige Vereinszugehörigkeit und langjährige Dienste ausgezeichnet. Fotos: mig


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare