weather-image
18°

Ausstellung "Im Reich der Körper" in der Remise / Mehr Infos und mehr Bewusstsein über den eigenen Körper

"Bei uns ist grundsätzlich alles nur aus Plastik"

Bückeburg (jp). Skelette, Knochen, geöffnete Torsi: Beim Anblick der Exponate "Im Reich der Körper", wie sich die jüngst in Bückeburg gastierende Ausstellung nennt, sind Assoziationen zu den berühmt-berüchtigten "Körperwelten" unvermeidlich. Doch bei der rund 350 Ausstellungsstücke umfassenden Schau will man trotz der Namensähnlichkeit nichts mit der Leichenschau des umstrittenen Heidelberger Plastinators zu tun haben. "Bei uns ist grundsätzlich alles aus Plastik", betont Ausstellungsleiter William Müller sein Konzept. "Von den Körperwelten wollen wir uns ganz bewusst abheben."

veröffentlicht am 20.02.2007 um 00:00 Uhr

Perfekter Schnitt durch einen Plastikschädel.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?