weather-image
15°

Aber Streusalz und Splitt können die Pfoten verletzen

Bei Hundewetter fühlt sich Bello pudelwohl

Während es sich andere in der warmen Stube gemütlich machen, sind Hund und Halter bei jedem Wetter unterwegs. „Regen, Eis oder Schnee sind für Vierbeiner in der Regel kein Problem“, weiß die Hundetrainerin und Buchautorin Martina Nau. „Man geht am besten zügig, damit der Hund in Bewegung bleibt und nicht anfängt, zu frieren.“

veröffentlicht am 28.01.2012 um 05:01 Uhr

270_008_5177918_tiere_101_2801_djd_DogWalker.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt