weather-image

Wie das Geld aus Berlin verwendet wird

Bei Bioenergie will die Region die Nase vorn haben

Weserbergland (wol). „Leidenschaft, Engagement und Herzblut“ spricht Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) den Teilnehmern des Wettbewerbs „Bioenergie-Regionen“ zu. Das Weserbergland gehört zu den 25 Siegern des vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) ausgelobten und mit bis zu 400 000 Euro pro Region geförderten Bundeswettbewerbs. In einem mehrstufigen Verfahren wurden unter 210 teilnehmenden Regionen zunächst 50 ausgewählt, die in einer weiteren Wettbewerbsphase ihre Ideen zu einem Regional-Entwicklungskonzept vertiefend erläutern durften.

veröffentlicht am 27.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr

Energieerzeugung aus Pflanzen: Biogasanlage Ahrenfeld (Salzhemme


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt