weather-image
21°
×

Behinderungen auf der B 83

Autofahrer müssen sich am 22. und 23. Mai auf der Bundesstraße 83 zwischen Grohnde und Hehlen auf Behinderungen einstellen. Grund sind Baumfällarbeiten. Das teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Im Hang neben der B 83 müssen laut Landesbehörde einige Bäume gefällt werden, die nicht mehr verkehrssicher sind. Vornehmlich handele es sich um Eschen, die von dem sogenannten Eschentriebsterben betroffen sind. Eine Umleitung von Grohnde über die Landesstraßen 428/429 nach Ottenstein und 589 nach Hehlen und umgekehrt ist ausgeschildert.

veröffentlicht am 18.05.2020 um 10:49 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige