weather-image
Zwei Jugendliche griffen Mann an

Behinderter in Rintelner Bus angegriffen

Am 7. August fährt ein im Stadtbild gut bekannter, leicht behinderter junger Mann mit einem Bus von Kleinenbremen nach Rinteln. Ankunft am Pferdemarkt 16.21 Uhr. Dabei wird er bereits im Bus von mindestens zwei jüngeren Personen drangsaliert und im Anschluss nach dem Ausstieg ins Gesicht geschlagen, so dass er ein blaues Auge davonträgt.

veröffentlicht am 11.08.2017 um 10:51 Uhr

270_0900_61061_Blaulicht_Polizei.jpg
Einer der bislang unbekannten Tatverdächtigen soll etwa 16-17 Jahre alt sein und stieg in Bückeburg an der Stadtkirche in den Bus 2025. Er soll ein hellblaues Basecap verkehrt herum getragen haben. Hinweise zu dieser Person bitte an die Polizei Rinteln.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare