weather-image
29°
Zum zweiten Mal: Helmut Griffel gewinnt 5000 Euro

Beharrlichkeit zahlt sich aus

Obernkirchen (rd). Beharrlichkeit zahlt sich aus, so sagt man. Helmut Griffel aus Obernkirchen kann das nur nachdrücklich bestätigen. Schon zum zweiten Mal landete er einen Haupttreffer beim "Sparen und Gewinnen" der Sparkasse Schaumburg. 5000 Euro überreichte ihm jetzt - verbunden mit einem großen Blumenstrauß - Michael Wettschereck, der Leiter der Sparkassengeschäftsstelle an der Rintelner Straße.

veröffentlicht am 24.01.2008 um 00:00 Uhr

Helmut Griffel (l.) hat wahren Grund zur Freude - denn er gewinn

Schon lange her, mögen manche meinen: Helmut Griffel erinnert sich aber noch gut. Es war im Jahre 1994, kurz vor Weihnachten, als er zum ersten Mal zu den ganz Glücklichen gehörte. 10 000 - Mark damals noch - hatte eines seiner Lose bei der Sparkasse erzielt. Nun hat es wieder geklappt, und damit steht für ihn so fest wie nie zuvor, dass er auch die nächsten 15 Jahre am "Sparen und Gewinnen" teilnehmen wird. Natürlich stellte ihm Michael Wettschereck die obligatorische Frage, wofür er denn den unerwarteten Geldsegen zu verwenden gedenke: "Für mein Hobby Golf oder für einen Urlaub. Nein, nochbesser - für einen Golf-Urlaub", erklärt der Gewinner.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare