weather-image
10°

Ortsfeuerwehr Salzhemmendorf zieht Bilanz

Beförderungen

Salzhemmendorf. Insgesamt war es für die Ortsfeuerwehr Salzhemmendorf ein ruhiges Jahr. Zwar leisteten sie mit 22 Einsätzen fünf Einsätze mehr als im Vorjahr, doch in Salzhemmendorf mussten sie diesmal nur zu einem Kleinbrand ausrücken. Zu drei Bränden rückten die Salzhemmendorfer in andere Orte aus. Zusätzlich kamen drei Fehlalarme von Brandmeldeanlagen, zwei Brandsicherheitswachen und elf Hilfeleistungseinsätze, darunter fünf Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen sowie drei Öl-Einsätzen.

veröffentlicht am 27.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_6972918_wvh_2702_Saluhemmendorf_FFW_20140131_204.jpg

Neben den 33 aktiven Mitgliedern verrichten 17 Mitglieder in der Altersabteilung und 16 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr ihren Dienst, wobei die Mitgliederzahl der Jugendfeuerwehr zur Freude von Ortsbrandmeister Thomas Hölscher wieder etwas zugenommen hat. Außerdem verfügt die Ortswehr über 320 Förderer. Insgesamt kamen die aktiven Feuerwehrmänner auf 2640 Dienststunden. Die praktische und theoretische Ausbildung summierte sich auf 1541 Stunden. Neben einer Aktivenversammlung gab es eine Grünkohlwanderung, eine Pfingstübung mit Jugendfeuerwehr und Altersabteilung, die Unterstützung beim Freiwilligentag und beim Erntedankfest sowie die Durchführung des Adventsmarktes.

Florian Faßmann und Andreas Klaus wurden zu Hauptfeuerwehrmännern, Jörg Veith und Ingo Biermann zu ersten Hauptfeuerwehrmännern und Ingo Walter zum Oberlöschmeister befördert. Für 40 Jahre aktiven Dienst erhielt Karl Dreier das niedersächsische Ehrenabzeichen vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Frank Müller. Der Förderverein spendierte der Altersabteilung neue Polo-Shirts. Hölscher hofft, dass 2016 das Löschfahrzeug angeschafft wird..gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt