weather-image
17°

Letztes Jahr 41 Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr Coppenbrügge

Beförderung zum Brandmeister

Coppenbrügge (gök). Ortsbrandmeister Andreas Korth sah bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Coppenbrügge auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

veröffentlicht am 10.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 05:21 Uhr

Stellvertretender Gemeindebrandmeister Cord Pieper befördert Mar

Die 48 aktiven Kameraden hatten 2009 insgesamt 41 Einsätze hinter sich gebracht. Es gab zwölf Brandeinsätze, 21 Hilfeleistungen und acht Fehlalarme von Brandmeldeanlagen. Neben mehreren kleinen Bränden stellten gerade ein Lagerhallenbrand, ein Scheunen- und ein Wohnhausbrand in Bisperode hohe Anforderungen an die Wehr.

Bei den Hilfeleistungen war eine Katze besonders hartnäckig. Dieselbe Katze musste dreimal von Bäumen gerettet werden. Dabei kamen die Feuerwehrmänner und -frauen dann auch auf 583 Stunden Einsatzdienst, 2945 Stunden Ausbildung und 1571 Stunden sonstigen Dienstbetrieb. Erfreulich war auch der große Anteil an Fortbildung. So konnten vier Teilnehmer die Truppmann-I-Ausbildung hinter sich bringen und zehn weitere technische Lehrgänge und ein Führungslehrgang an der Landesfeuerwehrschule absolviert werden. Erfreulich war die Übernahme von drei Kameraden aus der Jugendfeuerwehr und ein Neueintritt bei den aktiven Kameraden.

Daher konnten Kristine Holzapfel und Katharina ter Veen zur Feuerwehrfrau und Sascha Dziuballe und Mathias Holzapfel zum Feuerwehrmann ernannt werden. Weiter wurden Jan-Eric Queren und Michael ter Veen zum Oberfeuerwehrmann, Uwe Honroth zum Hauptfeuerwehrmann und der stellvertretende Ortsbrandmeister Marc-Oliver Tesch zum Brandmeister befördert. Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Cord Pieper und der stellvertretende Kreisbrandmeister Frank Müller ehrten zudem Alexander Gruppe für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst und Heinrich Mund für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Mit 198 fördernden Mitgliedern und 18 Mitgliedern in der Altersabteilung sieht sich die Feuerwehr Coppenbrügge gut aufgestellt. Bei den anstehenden Wahlen des Ortskommandos wurden Atemschutzgerätewart Matthias Schaffer, Gerätewart Andreas Metzdorf, Seniorenbeauftragter Heinz Gronauer und Jugendwartin Tamara Kasten in ihren Ämtern bestätigt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?