weather-image
10°
BSV siegt 4:0 und TSV gewinnt 3:1

Beckedorf und Steinbergen geben sich keine Blöße

1. Kreisklasse (luc). Zu einem letztlich glücklichen Auswärtserfolg kam die SG Rodenberg beim ASC Pollhagen/Nordsehl.

veröffentlicht am 09.04.2007 um 00:00 Uhr

ASC Pollhagen/Nordsehl - SG Rodenberg 0:2. Nach torloser erster Halbzeit, in welcher insbesondere der Gastgeber einige gute Möglichkeiten nicht nutzen konnte, kam der Gast zu zwei glücklichen Treffern. In der 61. Minute landete eine verunglückte Flanke von Steven Schubert zum 0:1 in den Maschen. In der 79. Minute ließ der Pollhäger Torwart einen Schuss von Daniel Krause durch die Hände zum 0:2 über die Linie rutschen. SV Obernkirchen II - Beckedorfer SV 0:4. Der in allen Belangen klar bessere Gast bestimmteüber 90 Minute das Spielgeschehen und ging durch einen Hattrick von Tobias Müller (6., 18. und 35.) zur Pause verdient mit 3:0 in Führung. Auch nach dem Seitenwechsel lief das Spiel fast ausschließlich Richtung Obernkirchener Tor. Fünf Minuten vor dem Abpfiff fiel durch Boris Pfeifer der Treffer zum 0:4-Endstand. MTV Obernkirchen - TuS Apelern 2:3. Dank seinesüberragenden Torwarts John kam der TuS Apelern zu einem glücklichen 3:2-Erfolg beim MTV Obernkirchen. Der spielbestimmende Gastgeber, der eine Vielzahl guter Möglichkeiten nicht nutzen konnte, ging durch Panzica (15.) mit 1:0 in Führung. Per Kopfball erzielte Dieter Wagner (19.) den 1:1-Ausgleich. Durch Bruns (29. führte der Gast zur Pause mit 2:1. Nach dem 1:3 wiederum durch Dieter Wagner (60.) konnte Mark Mallach (80.) nur noch zum 2:3-Endstand verkürzen. TSV Steinbergen - VfR Evesen II 3:1. Eine Halbzeit lang tat sich Spitzenreiter TSV Steinbergenäußerst schwer gegen die Reserve des VfR Evesen. Zudem scheiterte die Elf immer wieder am überragenden Gästetorwart Tobias Gerling. Erst ein Doppelschlag durch Sven Möller (62.) und Marinko Barisic (65.) zum 2:0 gab dem Spiel die entscheidende Wende. Nach dem 3:0 durch Ralf Reichelt (71.) konnte Alexander Schröder (82.) nur noch zum 3:1-Endstand verkürzen. SC Möllenbeck - VfL Bad Nenndorf 5:0. AtalayÖzkan (20.) erzielte das 1:0. Jeweils per Freistoß sorgten Sven Riensche (25.) und Marcel Nottmeier (30.) für eine Möllenbecker 3:0-Pausenführung. Nur drei Minuten nach dem Seitenwechsel unterlief einem Gästespieler ein Eigentor zum 4:0. Der Treffer zum 5:0-Endstand fiel durch Tim Rehme (75.). TSV Hespe - SC Rinteln II 2:1. Dennis Aldag (19.) brachte den spielbestimmenden Gastgeber per Foulelfmeter zur Pause mit 1:0 gegen die Reserve des SC Rinteln in Führung. Winkel (60.) erzielte den 1:1-Ausgleich. Nur fünf Minuten später fiel durch Christoph Kiel der Hesper Siegtreffer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt