weather-image
14°

BBS Stadthagen wird Leitstelle für Netzwerk

Stadthagen (rd). "Wir waren uns von Anfang an sicher, dass wir ein gutes Konzept vorgelegt haben, aber ein bisschen Glück gehört auch dazu", freut sich Schulleiter Jürgen Steltner über die Mitteilung des Kultusministeriums: Die BBS Stadthagen ist eine von landesweit rund 30 Berufsbildenden Schulen, die Leitstelle für ein regionales Qualifizierungsnetzwerk sein wird.

veröffentlicht am 12.09.2007 um 00:00 Uhr

Das Projekt wurde bereits 2001 ins Leben gerufen und aufgrund seines Erfolges nun zum 1. September 2007 verstetigt. Ziel ist die Steigerung der Ausbildungsfähigkeit der Hauptschüler in der Region. Wesentliche Aufgabe der BBS Stadthagen wird die Akquisition und Vermittlung von Praktikumsstellen für Hauptschüler und Schüler aus dem berufsvorbereitenden Bereich der BBS sein. Die Koordination der Kontakte zwischen Schulen und Praktikumsbetrieben wird ebenfalls Aufgabe der Leitstelle sein. Hierfür finanziert das Kultusministerium eine zusätzliche halbe Stelle.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare